Fachbereich Maschinisten

Neben der internen Ausbildung besteht die Möglichkeit einen Lehrgang zum Maschinisten (MA) für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge, entweder auf Landkreisebene oder an einer der staatlichen Feuerwehrschulen zu besuchen. Der Lehrgang umfasst ca. 40 Unterrichtsstunden.
 
Lehrgangsvoraussetzung ist eine Truppmannausbildung sowie die erforderliche Führerscheinklasse für die betreffenden Fahrzeuge. Nach Lehrgangsabschluss ist der Teilnehmer in der Lage, Löschfahrzeuge, Feuerlösch-Kreiselpumpen, weitere Pumpen, kraftbetriebene Geräte und besondere feuerwehrtechnische Beladung bedienen und pflegen zu können.